Die Großherzogliche Badische Breitspureisenbahn 

 

10.11.2017: Etwas Neues über den zweiten Teil des Buches der "Großherzoglichen Badischen Breitspureisenbahn"

Ich habe wieder die Arbeiten des zweiten Teil über die Lokomotiven, Tender und Waggons nach beruflich bedingten längerer Pause aufgenommen. Mein erklärtes Ziel ist, den zweiten Teil vielleicht schon Ende 2018 zu veröffentlichen. Warten wir es ab, ob ich es schaffe.

 

22.11.2017: Nach meinem guten Voranschreiten über den zweiten Teil in der letzten Zeit, könnte eine Veröffentlichung bereits doch schon im Frühjahr- Sommer 2018 möglich sein. Außerdem habe ich weitere noch nie veröffentlichten Pläne gefunden, die den Umfang des Buches weiter anwachsen lässt. Eins kann ich jetzt schon sagen, so eine Publikation über Badens Breitspurphase gab es noch nie!

 

 Damit geht endlich ein großer Traum von mir in Erfüllung, denn das Zusammenstellen und ausarbeiten der Unterlagen war ein großes Unterfangen. Ich hoffe damit viele Leser für den ersten Teil und später für den zweiten Teil zu finden.

 

24.10.2014: Das Buch über die Badische Urschiene wird wieder aufgelegt, da die Nachfrage nicht abgebrochen ist. Damit wird das Buch im November/ Dezember 2014 über mich wieder zu bestellen sein.

   

 

Beachten Sie bitte vorab das Buch "Die Zeit vom Großherzogtum Baden kurz vor dem Eisenbahnzeitalter". Ich habe dieses Werk als Vorspann zu dem jetzt in Entstehung befindlichen Buch über die Badische Breitspureisenbahn veröffentlicht, um die Lebensverhältnisse in Baden zu beschreiben. Es soll einen Eindruck geben, wie Baden sich nach der großen Wiedervereinigung von 1806 entwickelte und warum die Eisenbahn in Baden als einer der wenigen zu dieser Zeit, als Staatsbahn gebaut wurde. Beschrieben werden die politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse, sowie die Entstehungsgeschichte der Infrastruktur vom Rhein und den Straßen Badens. Dieses Buch hat einen Umfang 136 Seiten. Lesen Sie erst dieses Buch zur Einführung, zum meinem in Arbeit befindlichen Großprojekt über die Badische Breitspureisenbahn. 

 

Auch habe ich den ausführlichen Teil über den Langschwellen Oberbau in einem eigenem Buch verfasst (siehe in der Rubrik: "Badische Urschiene"). Dieses Buch hängt ebenso unzertrennlich  mit der Breitspureisenbahn zusammen und wurde umfangreich einzeln abgehandelt.    

 

Neues vom 10.11.2017

Im Mai 2016 durfte ich einen Vortrag über die Großherzogliche Badische Breitspureisenbahn im Burghof Museum in Lörrach über eineinhalb Stunden vor einem Fachpublikum abhalten. Der Erfolg und der Beifall läßt mich in Zukunft überlegen, weitere Abende zu geben. Bei Interesse, können Sie sich gerne bei mir informieren.